Photovoltaik Osttirol

Energiewende

Share Button

Energiewende – Franz Alt: „Die Sonne schickt uns keine Rechnung“

Franz Alt

Franz Alt studierte Politikwissenschaft, Geschichte, Philosophie und Theologie an den Universitäten Freiburg im Breisgau und Heidelberg. 1967 wurde er mit einer Dissertation über Konrad Adenauer promoviert. Von 1968 bis 2003 arbeitete er überwiegend beim Südwestfunk (SWF, heute: SWR), für den er 20 Jahre lang das Politmagazin Report moderierte.

Die Veröffentlichung des Buchs Frieden ist möglich, in dem Alt Zweifel an der Politik der Nachrüstung anmeldete, führte zu jahrelangen juristischen Auseinandersetzungen zwischen Alt und seinem Sender. Von 1992 bis 2003 leitete Franz Alt die Zukunftsredaktion im SWR und moderierte außerdem in 3sat die Magazine Querdenker und Grenzenlos. Seine Bücher wurden in zwölf Sprachen übersetzt und erreichten eine Auflage von über zwei Millionen.

 

 

Zum Video: Werner Huemer im Gespräch mit Franz Alt

Wo stehen wir aktuell in Bezug auf die Energiewende? Welche Rolle werden Elektroautos und Wasserstoff in Zukunft spielen? Franz Alt erläutert anhand seiner Aussage »Wir führen den 3. Weltkrieg gegen die Natur« den gleichermaßen wahnwitzigen wie zerstörerischen Umgang des Menschen mit der Natur, der uns noch vor einige Herausforderungen stellen wird.

Die Lösung sieht Franz Alt in diesem Gespräch (Ende 2012) vor allem in drei Maßnahmen: Energie effizienter nutzen, mit Energie sparsamer umgehen und Energie regenerativ erzeugen. Das Hauptproblem für der Energiewende sieht Franz Alt jedoch an ganz anderer Stelle: in uns selbst …

 

 

Schreibe einen Kommentar